3. Spieltag gegen den SV Wahlstedt

Unsere 1.Herren schlägt vor heimischem Publikum den SV Wahlstedt mit 4:2 (Halbzeitstand 0:1).

Mit dem unbedingten Willen, die beiden verloren Ligaspiele vergessen zu machen, ging unsere Mannschaft an den Start. Nach einem starken Beginn, aber nicht genutzten Chancen, kassierten wir aus der Distanz in der 24.Spielminute das 0:1. Wir brauchten einige Zeit, um uns davon zu erholen und so ging es auch mit 0:1 in die Halbzeit. In der Kabine fand das Trainergespann aus Cheftrainer Axel Noruschat und den beiden Co-Trainern Christian Meyer und Christian Hinze, die offenbar exakt richtigen Worte. Innerhalb von 16 Minuten erzielten wir 4 Treffer(1x Niclas Riesel und 3x Lennart Krüger) und es hätten sogar noch mehr sein können. Von diesem Schlag erholten sich der Gast aus Wahlstedt nicht mehr, obwohl sie sich auch nicht aufgaben und konsequent weiter ihr Spiel versuchten aufzuziehen. Dafür wurden sie auch in der 90.Spielminute mit dem 4:2 belohnt, was zeitgleich auch der Endstand sein sollte.

Einen Kommentar verfassen

Nutzungsbedingungen.

Kommentare

  • Keine Kommentare gefunden