6. Spieltag gegen den SVT Bad Oldesloe

Unsere 1.Herren schlägt den SVT Bad Oldesloe hochverdient mit 7:3(4:2)!

Karl Boos brachte uns schon in der 4.Minute in Führung. In der 9.Minute konnte Nico Cevik bereits auf 2:0 erhöhen. In der 18.Spielminute kassierten wir einen vermeidbaren Gegentreffer per Elfmeter. Jetzt ging es Schlag auf Schlag und Niclas Riesel erzielte sein 1.Tor in der 22.Spielminute. In der 24.Spielminute schoss der Gast das 3:2. In der 35.Spielminute ließ Niclas Riesel keine Unruhe mehr aufkommen und verwandelte herausragend das 4:2. Christian Witten musste angeschlagen vom Feld und wurde durch Maximilian Strampfer ersetzt. Mit einem Spielstand von 4:2 ging es auch in die Halbzeit. Nach der Halbzeit erwischte Lennart Krüger den Gast eiskalt und schoss das 5:2 in der 46.Minute. Schon in der 48.Spielminute machte Karl Boos mit seinem 2.Tor des Tages alles klar. In der 52.Spielminute schoss der Gast noch das 6:3. Das letzte Tor des Tages schoss ebenfalls Niclas Riesel in der 67.Minute. In der 2.Halbzeit kam Maurice Spaethe für den gelb-rot-bedrohten Andre Fröhlich und Liridon Ajrizaj kam für den vermeintlichen Mann des Tages Niclas Riesel. Leider verletzte sich Liridon nach einem gegnerischen Foul am Knie und droht lange auszufallen.
Auch unsere 2.Herren gewann durch Nichtantritt des Gegners aus Büchen-Siebeneichen mit 5:0!

Einen Kommentar verfassen

Nutzungsbedingungen.

Kommentare

  • Keine Kommentare gefunden