Zaunpiper Cup in Schönberg

Erfolgreicher Zaunpiper Cup in Schönberg Ein gelungenes Kinderfußballfest mit großem ehrenamtlichen Engagement feierten die Mannschaften beim diesjährigen Sommerturnier in Schönberg. Rechtzeitig zum Anpfiff hatte dann auch das Wetter ein Einsehen und es hörte auf zu regnen.

Gleich zu Beginn spielten die Jüngsten, 5 bis 6 Jahre, gegeneinander. Eltern, Geschwister und Großeltern sahen dann auch Fußball, der mit sehr viel Freude und Begeisterung gespielt wurde. Insgesamt sind 88 Tore in 28 Spielen gefallen - deutlich mehr als in Frankreich bei der EM. Am Ende waren alle 80 Kids Sieger und erhielten einen Pokal.
Parallel spielten die unteren E-Jugendmannschaften um einen der beiden Wanderpokale. Nach spannenden Spielen siegte SV Steinhorst-Labenz III vor Mölln III und dem Krummesser SV.
Am Nachmittag spielten dann die ersten E-Jugendmannschaften um den zweiten Wanderpokal. Nach 20 Spielen gewann der Gastgeber knapp vor dem TuS Hoisdorf und SV Steinhorst-Labenz. Beide Wanderpokale wurden durch den ehemaligen Bürgermeister und Pokalsponsor Karl-Heinz Piper übergeben.

Bild: Bei der Siegerehrung der G-Jugend wurde jeder Spieler mit einem Pokal geehrt - hier eine der beiden Mannschaften des Gastgebers.

Zugriffe: 78

Einen Kommentar verfassen

Nutzungsbedingungen.

Kommentare

  • Keine Kommentare gefunden