Jahresbericht 2013

Erstmals Verbandsligafußball in der SG - aber nicht in Schönberg
Er war immer unser Ziel in der Verbandsliga zu spielen - jetzt haben wir es geschafft. Und die Mannschaft von Trainer Bernd Seidler spielt sehr gut mit und belegt zur Zeit vor dem VfB Lübeck den zweiten Platz. Einziger Wehrmutstropfen: Da die Kapazität zu klein und die sanitären Anlagen im Sportlerheim in einem schlechten Zustand sind, finden die Heimspiele in Wentorf statt.

Schiedsrichter
Wer Mannschaften am Spielbetrieb teilnehmen lässt, muss Schiedsrichter stellen. Sonst drohen Ordnungsgelder und Punktabzug der ersten Herrenmannschaft.
Wir legen konsequent auf Ausbildung eigener Schiedrichter und sind somit in der Lage, 6 Schiedsrichter zu stellen. Gleich drei Neue haben wir zudem in diesen Tagen zur Ausbildung angemeldet. Mit Maurice Marten stellen wir darüber hinaus einen Verbandsligaschiedsrichter.

Herren/Senioren
Jeweils drei Herren- und Altherrenmannschaften stellt unsere SG und ist damit der größte Verein im Kreis.
Nach dem Trainerwechsel im Sommer, Steffen Gras für Albin Voigtländer, gilt er für die 1. Herrenunter die ersten 8 zu kommen. Dieser Platz berechtigt zum Aufstieg in die neue Kreisliga Stormarn/Lauenburg.
In unserer 2. Mannschaft, dem Perspektivkader, spielen vor allem junge, aus der A-Jugend kommenden Spieler, um sie in den Herrenbereich heran zu führen. Diese Mannschaftwird von Christian Hinze und Lars Greßmann betreut.
Die neu gegründete Ü40 spielt in Stormarn und konnte nach einigen Anfangsschwierigkeiten die ersten Erfolge einfahren. Aufgrund der steigenden Nachfragen ist auch eine Ü50 in Planung. Damit spiegelt sich auch im Fußballbereich der demografische Wandel wieder.

Kinderfußball
Mit fünf Mannschaften sind wir im Alter von 4 bis 11 Jahren vertreten. Vier dieser Mannschaften werden durch Bernd Seidler in Schönberg trainiert. In dieser Altersgruppe steht vor allem die Entwicklung der Grundfähigkeiten im motorischen und fußballerischen Bereich im Vordergrund. Aber auch sportlich zeichnen sich die Mannschaften durch zahlreiche sehr gute Platzierungen bei Turnieren und Meisterschaften aus.
Die jüngsten werden durch Julius Malchus und Jan-Christoph Rexin in Wentorf trainiert. Das Training und die Spieletage sind immer eine ganz besondere Herausforderung, da sehr viele Eindrücke von außen auf die Jüngsten wirken.

Jugendliche - JSG Sandesneben
Seit dieser Saison arbeiten wir im Jugendbereich, ab 12 Jahren, mit dem SV Steinhorst zusammen. Ziel dieser Kooperation ist es, dass alle Großfeldmannschaften in ein bis zwei Jahren mindestens Kreisliga, ehem. Bezirksliga, spielen. Insgesamt sind wir mit 7 Mannschaften gestartet. Nach der Hinrunde belegen die erste D-Jugend in der Verbandsliga den 2. Platz, beide C-Jugendmannschaften sind erfolgreicher gestartet als erwartet und die B- und A-Jugendmannschaften spielen un den Aufstieg mit.

Mädchen
Eine C- und eine B-Mädchenmannschaft nehmen am Spielbetrieb teil. Aufgrund der geringen Anzahl an Mannschaften spielen sie mit den Kreisen Stormarn, Segeberg und Neumünster zusammen. Trainiert werden sie von Jan Schütt. Tobias Lesny und Daniel Bachert unterstützen als Betreuer bei den B-Mädchen

Zugriffe: 65

Einen Kommentar verfassen

Nutzungsbedingungen.

Kommentare

  • Keine Kommentare gefunden