D-Junioren2 / Ratzeburger SV2 - JSG Sandesneben2

Thumbnail Image 1

September 2016 (10.09.2016)


1. Qualispiel, 10.09.2016 / 10:00 Uhr
Ergebnis: 3:2 (0:1)

Neue Saison, neue Mitspieler, erstes Spiel!

Die 2. Mannschaft der D-Junioren unter der Leitung von Bernd Seidler und Tobias Lesny haben am Samstag ihr erstes Qualifikationsspiel gegen die 2te von Ratzeburg gespielt. Da Ratzeburg mit dem aufgestiegenen jüngeren Jahrgang aus der E-Jugend nun in der D-Jugend spielt und sie somit eine Mannschaft haben, die letztes Jahr schon zusammengespielt hat, hatten wir einen starken Gegner zu erwarten. Zudem war es das erste Spiel für die 2te Mannschaft der JSG in dieser noch jungen Saison.
Die Jungs mussten sich langsam ins Spiel finden, sodass wir nach 5 Minuten unseren ersten Torabschluss hatten. Nach 2 weiteren Ecken, die in der Mitte nicht verwertet werden konnten, war es in der 10ten Spielminute soweit und wir duften jubeln. Ein hoher Schuss aus 15 Meter von Cosmo F. erzielte das 1:0 für die JSG. Zum Ende der 1. Halbzeit wurde das Spiel ausgeglichener und der RSV etwas stärker, was für unsere Abwehr aber kein großes Problem war und wir mit der Führung in die Pause gehen konnten.
Nach dem Anpfiff ging es aber Schlag auf Schlag. Innerhalb von 2 Minuten lagen wir 2:1 hinten. Zwei Patzer in der Abwehr halfen dem RSV dabei. Die Jungs nun etwas verunsichert konnten das Spiel wieder unter Kontrolle bringen und erspielten sich wieder Torchancen. Auch die Abwehr war wieder zur Stelle, wenn sie gebraucht wurde. 10 Minuten nach dem Rückstand konnte Paul E. den Ausgleich machen. Die letzte viertel Stunde waren beide Mannschaften gleich stark und beide hatten ihre Torchancen. 5 Minuten vor Schluss hatte der Ratzeburger SV aber dass etwas Glück auf ihrer Seite und konnten mit einem Fernschuss unter die Latte den Schlusstreffer zum 3:2 erzielen.
Unter dem Strich haben beide Mannschaften ein ordentliches Spiel gespielt und können somit gut in die neue Saison starten.

SG Wentorf-S./Schönberg gegen TSV Gudow

September 2016 (06.09.2016)


Gudow im Spitzenspiel ohne Chance

Sowohl wir, als auch der TSV Gudow, sind mit 10 Punkten aus den ersten 5 Partien als Lauenburgische Aufsteiger überraschend gut gestartet. So dass es im Sportpark Zur Alten Poststraße in Schönberg am gestrigen Sonntag zum „Spitzenspiel“ zwischen dem zweit- und dem drittplatzierten kam.
Nach abgeschlossenen Urlaub des Cheftrainers Steffen Gras, der seinen Co-Trainer Alexander Reim zu 4 Punkten aus den beiden letzten Spielen gegen Möhnsen (4:4) und Trittau (2:1) beglückwünschen konnte, ging es nun also gegen den unbequemen Mitaufsteiger aus Gudow. Obwohl wir auch diesen Spieltag wieder mit angeschlagenen Spielern (Oelrichs und Molter Rücken, Krüger Hüfte und Riesel Leiste) planen mussten und zudem auf den Captain Nikki Schönlau, Christopher Koalick und Alexander Lachmann verzichten mussten, konnten wir optimistisch in die Partie gehen. Wir wollten endlich wieder einen Dreier gegen Gudow einfahren.
Von Beginn an strahlten wir in Ballbesitz große Kombinationssicherheit aus und brachten unsere technischen Vorteile beim Spielaufbau zur Geltung. Die Angriffsbemühungen des Gegners konnten wir durch eine disziplinierte Mannschaftsleistung im Spiel gegen den Ball immer wieder unterbinden und Gudow schon im Mittelfeld wirksam unter Druck setzen, womit wir zum einen das schnelle Konterspiel auf den starken Lennart Burmeister verhinderten und selbst dadurch immer wieder Konterchancen bekamen. Ganz ließen sich die Gudower aber nicht aus dem Spiel nehmen, so dass es ein ausgeglichener Auftakt mit zaghaften Torchancen auf beiden Seiten war. In der 13. Minute waren ...
Berichte / 1. Herren Saison 16-17

neue Dauerkarte für die Saison 16/17

August 2016 (06.08.2016)


Ab dieser Saison gibt es eine neue Dauerkarte für die Heimspiele der 1. Herren.
Die Karte kostet 50€ und enthält zudem für jedes Spiel ein frei Getränk und ein frei Essensgutschein. Zu kaufen gibt es die Karten in Schönberg am Kassenhäuschen oder persönlich bei Christopher Koalick (Handy: 0152 - 54 56 91 67 // E-Mail: ckoalick1988 (at) yahoo.com).
Thumbnail Image 1

SG-Pinnwand

neue Dauerkarte für die Saison16/17
Ab dieser Saison gibt es eine neue Dauerkarte für die Heimspiele der
1. Herren. Die Karte kostet 50€ und enthält zudem für jedes Spiel ein frei Getränk und ein frei Essensgutschein. Zu kaufen gibt es die Karten in Schönberg am Kassenhäuschen oder persönlich bei Christopher Koalick
(Handy: 0152 - 54 56 91 67
E-Mail: ckoalick1988 (at) yahoo.com).

Termine